Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler, Lehrer, Eltern und alle, die am Alltag der Schule und der Schülerinnen & Schüler teilhaben.

Die Schulsozialarbeit des SAK Lörrach e.V. ist seit dem Schuljahr 2013/14 mit 100% tätig.
Seit dem Schuljahr 2021/22 ist die Schulsozialarbeit der Stadt Rheinfelden (Baden)
ebenfalls mit einer 100%-Stelle tätig.

Frau Stengel hat ihr Büro im EG neben dem Vertretungsplan.

Herr Schmidt hat sein Büro im UG zwischen den AES Räumen.

Was macht die Schulsozialarbeit?

·         Einzelfallhilfe

·         Sozialpädagogische Gruppenarbeit

·         Unterstützungsangebote für Schülerinnen und Schüler und die Familien

·         Einführung des Klassenrats in allen 5. Klassen

·         Mobbingprävention und Mobbingintervention

·         Krisenintervention in Klassen

·         Organisation und Durchführung von Klassentagen

·         Zusammenarbeit und Vermittlung zu weiteren Hilfen / Institutionen der Jugendhilfe

·         Mitarbeit im Krisenteam an der GLRS

·         Mitarbeit an der sich verändernden Schullandschaft vor Ort

·         Zusammenarbeit mit den Lehrkräften, der Schulkindbetreuung und weiteren Personen der

          Institution Schule

·         Mitarbeit in der SMV

·         Unterstützung bei der Ausbildungs- /Schulsuche

·         Begleitung bei Arztbesuchen, Amtsgängen etc.

·         Beratung, Vermittlung und Unterstützung bei Elterngesprächen

·         Vermittlung von Alltags- und Lebensbewältigungskompetenzen

Präventionsangebote:

·         Raucherprävention in Zusammenarbeit mit der Uniklinik Freiburg

·         Alkohol- und Suchtprävention in Zusammenarbeit mit der Villa Schöpflin

·         ,,Coping – Konstruktiver Umgang mit Stress“

·         ,,Wie geht’s? Psychische Erkrankungen kennenlernen und verstehen“

·         ,,Hinsehen statt wegschauen – Mobbingprävention“

·         Soziales Lernen

Kontakt:

Klassen 5B, 5C, 5E, 6A, 6D, 7A, 7B, 7D, 8B, 9A, 9G, 10B, 10C, 10D

Eileen Stengel

e.stengel@rheinfelden-baden.de

07623 95 881

+49 174 3504 298

Klassen 5A, 5D, 6B, 6C, 7C, 7G, 8A, 8C, 8D, 9B, 9C, 9D, 10A, 10 E

David Schmidt

07623 95 880

+49 160 4780 203